Grossratswahlen 25. März 2018

Danke, dass Du dich für Politik interessierst. Schön, wenn du auch wählen gegangen bist. 




Diese Personen haben meine Wiederwahl als Grossrätin unterstützt. Besten Dank dafür.

Aebi Andreas, Nationalrat SVP, Alchenstorf

Arn Walter, Landwirt, Pieterlen

Arn Werner, dipl. Wirtschaftsprüfer, Lyss

Arn Stefan, Landwirt, Büetigen

Balmer Walter, Landwirt, ehem. Grossrat, Rosshäusern

Bill Marianne, Detligen

Blank Andreas, Notar, Aarberg

Brunner Hannes und Kathrin, Landwirt, Frieswil

Bühler Manfred, Nationalrat SVP, Cortébert

Eggli Martin, Busswil

Friedrich Franz und Susanne, Mähdrescherei Friedrich, Kappelen

Gerber Corina, Dipl. Pflegefachfrau HF, Aarberg

Gerber Stefan, Präsident SVP Radelfingen, Detligen

Gerber Timo, Dipl. Rettungssanitäter HF, Aarberg

Gerber Bronson, Landmaschinenmechaniker, Oberruntigen, Detligen

Gerber Nick, Landwirt in Ausbildung, Detligen

Graf Michel, Präsident Seeländischer Musikverband, Seedorf

Hauert Adrian, Landwirt, Wengi

Häni Fredy und Ursi, Pieterlen

Helbling Beat, Landwirt, Epsach

Herren Peter und Erika, Lätti

Hofer Bernhard, Tierarzt, Tschugg

Hurni Nelly, Leiterin Restaurant, Detligen

Hurni Stefan, Landwirt, Gemeinderat, Ostermanigen, Detligen

Jaberg Hansruedi, Landwirt, Frieswil

Kocher Ueli und Hedy, Landwirt, Radelfingen

Lauper Janet und Roger, Kaufm. Angestellte, Ammerzwil

Mast Hans und Emma, Gerolfingen

Messerli Daniel, Wegmeister Gemeinde Radelfingen, Matzwil

Minder Heidi, Pflegehelferin SRK, Landerswil

Minder Larissa, Bäckerin-Konditorin, Landerswil

Minder Walter, Landwirt, Landerswil

Pittet Pierre-André, Vizedirektor Schweiz. Milchproduzenten SMP, Gemeinderat Schüpfen

Riesen Martin und Franca, Detligen

Santschi Samuel, Agrarberatungen Santschi GmbH, Lyss

Schlup Matthias, Elektro Schlup AG, Seedorf

Schori Martin, Landwirt, Detligen

Schumacher Monika und Ueli, Detligen

Schwab Stefan, CEO Anicom AG, Tiervermarktung, Aarberg

Schwab Heinz, ehemaliger Nationalrat, Ruchwil

Weber Daniel, Landwirt, Präsident Landw. Organisation Seeland, Gerolfingen

Weber Erika und Otto, Rentner, Lyss

Weber Hans und Brigitte, Technischer Mitarbeiter KKM, Aarberg

 

 

 

 

 

 


Meine Gedanken:

 

"Ich bin der Meinung, dass sich der Kanton Bern weiterentwickeln muss, aber auf sogenannte "überdimensionierte" Leuchttürme soll in Zukunft verzichtet werden." Die Ausgaben für die Entwicklung von Infrastrukturen, Bildung, Natur sollen zweckmässig, realistisch und finanzierbar sein.

 

"Es ist mir ein Anliegen, dass wir offen sind für Neues, jedoch auch die ursprünglichen Werte weitervermitteln. Damit ist aus meiner Sicht ein weiterer Grundstein gelegt für die Zusammenarbeit im Kanton Bern."

 

 


Mein Smartvote

Smartvote von Christine Gerber




verschiedene Impressionen