unser Betrieb

Oberruntigen 173, 3036 Detligen

572 m. ü. M

38 ha landwirtschaftliche Nutzfläche (21 ha Eigenland und 17 ha Pachtland)

5,4 ha Wald

  • Betriebsübernahme 1988 durch Niklaus und mich
  • Generationengemeinschaft vom  1.1.2014  bis 31.12.2019 mit Stefan und Susanne, Niklaus und ich
  • Betriebsübergabe auf den 01.01.2020 an Stefan und Susanne Gerber
  • Arbeitskräfte: Stefan und Niklaus vollberuflich. Susanne und ich als Teilzeitarbeitskraft. Im Hundeferienhof ist Philipp in Teilzeit angestellt.

Masthalle für 12000 Poulets

 

 

Projekt Reisanbau

Im Jahr 2021 wurde diese Fläche leider während mehreren Tagen überschwemmt und wir konnten keinen Reis ernten. Nun hoffen wir auf das Jahr 2022

Tiere

Aufzuchtrinder und Kälber

Rindvieh-Masttiere

Poulet

Mutterschweine und Jager

Hofhund

 

 

Ab April 2019 gibt es auf unserem Betrieb neu einen Hundehort. Siehe weitere Informationen auf folgender Homepage:

 

www.hundeferienhof.ch

 

Im Jahr 2021 wurde auf dem Betrieb zum ersten Mal Kürbisse gepflanzt. Die Sorte Butternut.


Kulturen

  • Naturwiese (Weide)
  • Kunstwiese
  • Gerste
  • Weizen
  • Zuckerrüben
  • Kartoffeln
  • Mais
  • Kürbisse
  • Reis 
  • Safran

 


Der Safrananbau in Oberruntigen ist unser Familienprojekt.

 

Unter www.oberruntiger.ch gibt es 

weitere Infos.

 

Nebst Familie, Betrieb und Politik braucht es Zwischendurch eine kleine Auszeit in der Natur.
Nebst Familie, Betrieb und Politik braucht es Zwischendurch eine kleine Auszeit in der Natur.